Samstag, 3. Mai 2014

DIY-Basteleien zum Muttertag & ein Printable

DIY & Printable zum Muttertagv ia funkelperlen.blogspot.de

Hallohallo,

heute gibt es den versprochenen Muttertagspost von mir. Den 1. Mai haben Tiny und meine Wenigkeit genutzt, um ein paar Kleinigkeiten zum Muttertag zu basteln. Leider kann ich dieses Jahr zum Muttertag nicht in der Heimat sein, wie auch meine Schwester, also haben wir unserer Mutti einen Teil ihres Muttertagsgeschenks schon an Ostern überreicht, als wir alle mal wieder zusammen waren. Den anderen Teil bekommt sie noch als Überraschung per Post. Schon ein paar Mal habe ich den Postboten zum Blumenboten werden lassen, dieses Jahr bekommt sie ihre Blumengrüße aber auf eine andere Art. Und hier kommen meine 2 heutigen DIY-Ideen zum Muttertag ins Spiel.
Statt einen "fertigen" Strauß zu versenden, bekommt sie Blumensamen, dank derer sie in den Sommermonaten gleich mehrere Sträuße pflücken kann. Genial, oder? Damit rechnet sie sicher nicht. ;)

Muttertags-DIY Nr.1: Blühende Wundertüte

 

DIY "blühende Wundertüte" zum Muttertag via funkelperlen.blogspot.de
Liebt ihr Wundertüten so sehr wie ich? Als Kind wollte ich ständig welche haben. Ich erinnere mich noch daran, wie meine Schwester und ich mal auf dem Weihnachtsmarkt besonders tolle Wundertüten von unserer Mutti spendiert bekommen haben. Mit einem Sticker- und Rätselheft, Stempel und nach Lebkuchen duftenden Karten. Ach, war das toll! Danke Mutti!  Also bekommt sie dieses Jahr selbst mal eine kleine Wundertüte.

DIY "blühende Wundertüte" zum Muttertag via funkelperlen.blogspot.deFür die blühende Wundertüte braucht es gar nicht viel: Butterbrotpapier, doppelseitiges Klebeband, Stempel und Sticker, Blütenkonfetti und natürlich ein Tütchen mit Blumensamen*. Faltet ein Blatt Butterbrotpapier (Pergamentpapier) in der Mitte, dann klappt ihr sie wieder auf. Auf der Unterseite knickt ihr einen Streifen von ca. 1 cm ein, beklebt ihn mit doppelseitigem Klebeband und klebt es zusammen. So entsteht ein Boden für die Tüte und sie bekommt etwas mehr Volumen. Dann bestempelt ihr die Tüte, schreibt eine Botschaft drauf und füllt das Blütenkonfetti ein. Ich habe das mit Stanzern hergestellt. Habt ihr die nicht, geht selbstverständlich auch anderes Konfetti. Hauptsache bunt! Dann steckt ihr das Tütchen mit den Blumensammen hinein, knickt eine Lasche um und verschließt es mit einem Sticker.

Klar, man kann bei diesem halbtransparenten Papier schon ungefähr erahnen, was drin ist. Aber man sieht es nicht ganz. Das finde ich so schön an dieser Idee. Was meint ihr?


Muttertags-DIY Nr. 2: Blumige Kartengrüße

 

DIY "blumige Kartengrüße" zum Muttertag via funkelperlen.blogspot.deKein Muttertag ohne Muttertagskarte, finde ich. Allerdings ist die Auwahl an Muttertagskarten nicht so üppig. Egal, selbst gebasltet ist sowieso viel schöner und Mutti sieht, dass man sich Mühe gegeben hat. Da spielt es keine Rolle, ob man nun 5 oder 50 ist. Meine Eltern besitzen einen großen Garten und ich bin echt happy, dass ich das Privileg hatte, einen Großteil meiner Kindheit in diesem tollen Garten zu verbringen. Immer schön bunt ist und war er. Und jedes Jahr blühen darin auch Astern. Dieses Jahr können es ruhig noch mehr werden, dachte ich mir so. Und da kommen die blumigen Kartengrüße ins Spiel.

DIY "blumige Kartengrüße" zum Muttertag via funkelperlen.blogspot.deDazu habe ich in die Vorderseite einer Karte eine Blütenform geschnitten, die Karte mit Bastelkarton und etwas Tortenspitze verziert und hinter den Blütenausschnitt ein Tütchen mit Asternsamen* geklebt. Hinein kamen noch ein paar liebe Zeilen und eine Erklärung, warum da ein Tütchen Asternsamen drauf klebt. Obwohl die sicher eigentlich gar nicht nötig ist. Für den Überraschungseffekt sorgen die blimigen Kartengrüße bestimmt. So etws bekommt man schließlich nicht jeden Tag mit der Post.


*Bitte* denkt daran, Blumensamen zu nehmen, die man auch noch im Mai aussähen kann. Sonst muss eure Mutti noch bis zum nächsten Jahr warten, ehe sie die Blumen schließlich im Garten bewundern kann.

 

 

Printable: Muttertags-Geschenkanhänger


Und zum Abschluss noch ein Printable für euch. Wenn ihr hier klickt, findet ihr eine Pdf-Datei mit 4 Geschenkanhängern in 2 Farbvarianten. Falls ihr also noch einen Anhänger für eure Muttertagsgeschenke sucht, dann bedient euch. ;)
 
Printable zum Muttertag: Geschenkanhänger via funkelperlen-blogspot.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen